ROTE WÜSTENBLUME

von B.C. Schiller

Agenten sterben einsam …

 

war ein Film!

 

Rote Wüstenblume von B.C. Schiller, ist ein weiterer Thriller … und was für einer.

 

Eigentlich wollte Agent David Stein gar nicht mehr, hatte genug vom Töten, seine geliebte Frau bei einem Einsatz an den Tod verloren, nur die Hunde waren ihm geblieben.  „Hunde sind die besseren Menschen“, so das Credo von Stein, deshalb lässt er sich auch wieder von der „Abteilung“ anwerben (Geld ist rar und die Frist für die Hunde läuft ab), damit zahlreiche Hunde nicht vor die Hunde gehen, wenn ihr Hundeasyl auf Mallorca dem Erdboden gleichgemacht und an selber Stelle ein Hotel hochgezogen wird.

 

Er nimmt einen Rückholjob an, bei dem er einen Buben seinem türkischen Vater in der Türkei abluchsen und ihn zu seiner Mutter nach Deutschland zurückbringen soll. Der türkische Vater ist ein Drogendealer von Format und schreckt vor der Entsorgung von Mitwissern nicht zurück, damit sein Image in politischen Kreisen in Istanbul und Ankara nicht beschmutzt wird. Was für den Topagenten David Stein eigentlich kein Problem sein sollte, wird letztlich eine wilde Jagd durch den Basar von Istanbul bis nach Kairo. Das David sich dabei mit seiner ehemaligen Gegenspielerin, der libanesische Agentin Leyla Khan, die ihn schon töten wollte, zusammentut – Überraschung.

 

Dass David und Leyla bei diesem Auftrag gejagt, gehetzt, beschossen, angeschossen und letztlich …  – keine Überraschung. Denn bei Thrillern von B.C. Schiller geht es immer zur Sache, ans Eingemachte sozusagen, da bleibt kein Hemd trocken, da werden Blusen schon mal mit Blut besudelt, illustre Verhörmethoden angewandt und man weiß nie, wer als nächstes um die Ecke kommt – Freund oder Feind?

 

Meist ist´s kein Freund, aber daran ist David Stein ja gewöhnt. Schwierig wird es aber, wenn man bei Einsätzen auch auf die Partnerin achten muss, die einem … nun ja … irgendwie … und so …

 

 

Aber lest doch selbst den neuen Thriller von B.C. Schiller – ROTE WÜSTENBLUME. Spannend, actionreich, fesselnd … ein echter Schiller eben. Es gibt viele Schiller-Thriller, ich habe sie alle gelesen, bin Fan geworden und werde es auch bleiben. J




und auf Amazon gibt es noch mehr Schiller-Thriller