Schwere Geburt - Lukas ist da!

LKH Rottenmann, am 25. Februar 2012 um 21.54 Uhr


01. Juli 2011

 

Glück kommt oft überraschend

 

Als Erstes muss ich lernen: Großvater schreibt man mit scharfem „ß“, das wird jedoch das Einfachste sein, in meinem neuen Leben. Vielleicht war ich auch nur zu nervös oder zu überrascht und habe mich deshalb vertippt und Großvater beim ersten Mal mit zwei „ss“ geschrieben, was soll´s.

 

Dies waren meine ersten Gedanken, der allererste Absatz in meinem Buch für Lukas - „Tagebuch eines werdenden Großvaters“ -, das ich, nachdem Kerstin mich an einem schönen Julitag mit „Hallo Opa“ begrüßte, zu schreiben begann. Es war für mich eine gute Vorbereitung und ich blickte ein wenig in die Vergangenheit, in die Gegenwart und auch ein wenig in die Zukunft – in die von Lukas, Kerstin und Jürgen, von Oma und natürlich von Opa, der dem kleinen Wonneproppen ja noch allerhand zeigen und lernen will. Ob ich jemals ein Holzgewehr schnitzen werde, mit Gummiabzug, so wie es mein Großvater für mich bastelte, das bezweifle ich. Egal ..., jetzt ist er da, unser Lukas. Die Freude hat den Schmerz besiegt (bei Kerstin hatte es etwas gedauert, bis die Geburts-Schmerzen abgeklungen waren) und der kleine Stadlmann ist ausnehmend einnehmend.

 

Wir, Gabi und ich, waren die letzten Stunden der Geburt im LKH-Rottenmann vor der schweren Glastür zum Kreiszimmer gesessen, gestanden, gegangen, gesessen und hatten mitgezittert. Jürgen war bei Kerstin und das hatte Gabi und mich, als wir um 20.30 Uhr eintrafen, etwas beruhigt, immerhin lag Kerstin da schon über 9 Stunden im Kreiszimmer. Um 21.54 Uhr war es endlich so weit und Lukas erblickte das Licht der Welt. Zusammen mit Papa Jürgen verbrachten Gabi und ich die ersten Stunden mit Lukas in einem kleinen Zimmer und warteten auf seine Mama. Es war eine stille und beschauliche Erfahrung, die ich wohl nie vergessen werde. Mein „Tagebuch eines werdenden Großvaters“ endete mit meinem Eintrag auf Facebook:

 

26. Februar 2012

 

Unser Enkelsohn Lukas ist da! Ein hübscher, kerniger Junge: 3940gr, 55cm und das Wichtigste: Lukas und Mama sind wohlauf aber nach 12 Stunden Geburtsvorgang müde wie man sieht.

 

Und nun ..., Vorhang auf für meinen Enkelsohn Lukas. Wir lieben Dich!

 

Stadlmann Lukas
Lukas Stadlmann 25. Februar 2012


Heilige Taufe am 5. Mai 2012

Michaelskapelle in Rottenmann



Lukas mit 4 Monaten

Erste Schwimmübungen bei Oma und Opa im Wohnzimmer


Lukas 5 - 6 Monate


Erste Weihnachten mit Lukas 2012