Impressionen unseres Segeltörns 2009!

 

 

Die Marina Kastela bei Split ist dieses Jahr Ausgangshafen für einen Törn in der kroatischen Adria. Bei sehr durchwachsenem Wetter ist Lastovo diesmal unser Zielhafen. Nach einem stürmischen Ritt auf hoher See erreichen wir ihn nach einem kurzen Stopp in der Bucht Starigrad. Hervorragende Fischgerichte entschädigten für die ruppige Überfahrt. Gabi und ich entscheiden uns leider für Gegrilltes. Mächtig großer Fehler! Über die tolle Insel Korcula, auf der wir einen Zwischenstopp am Cocktailturm einlegen, ging es via SV. Klement, Bisevo, Milna und einer abschließenden Hafenrundfahrt im Stadthafen von Split retour zur Heimatbasis. Es war eine verregnete Woche und wir ziemlich durchweicht. Trotzdem herrschte an Bord unserer „LISA“ großartige Stimmung. Skipper Andi hatte mit seiner Andrea als Kapitän wie immer alles im Griff; verstärkt durch Smutje Franz und seiner Maria, die uns mit dem nötigsten versorgten, – Bier, Wein und hervorragender Küche. Gabi und ich als Kameramann hatten nicht viel zu tun.So war es trotz des meist schlechten Wetters, ein toller Törn.

 

Bevor ich es vergesse: Es segelte noch ein zweites Boot, die „Tiare“ unter Skipper Günter, mit uns. Sie kamen am ersten Tag auch in dieses schwere Gewitter, vor dem wir in die Bucht Starigrad flüchten konnten. Aufgrund einiger Reparaturarbeiten, die die Tiare anschließend über sich ergehen lassen musste, haben wir uns nur sporadisch gesehen. Gott sei Dank immer wohlbehalten – mit einer Handbreit Wasser unter dem Kiel.

 

 

Bis zum nächsten Jahr – Ahoi!