Hokus Pokus Simsalabim

Einmal saß ich am Teppich in meinem Zimmer und langweilte mich. auf einmal kam Stefan ins Zimmer gerannt. Ich wusste gleich, dass er mich ärgern würde. Ich wollte sofort Mama rufen, aber da fiel mir ein, dass sie einkaufen war.

Da dachte ich sofort: „Jetzt will ich wieder zaubern.“

Ich nahm den Stab und sagte: „Hokus-Pokus-Simsalabim!“

Auf einmal schwebte ich mit dem Teppich. Mein Bruder glotzte nur so.

Und dann schrie ich: „Hurra! Ich kann zaubern!!!“

Dann probierte ich ihn in eine Ameise zu verwandeln. Aber es ging nicht.

Dann läutete es an der Tür, es war Mama.

Dann fragte ich Mama, ob sie uns ein Eis mitgebracht hatte.

Ameisenbruder, ja warum nicht?
Ameisenbruder, ja warum nicht?